SFAIRA



SFAIRA wurde 2016 von Francisca Näf, Jean-Christophe Groffe und Dominik Dołęga gegründet. Die drei Musiker-Perfomer, spezialisiert auf die Interpretation neuer Musik, möchten mit dieser Formation verschiedenen Komponisten und Künstlern ein flexibles Werkzeug anbieten. Stimme, Schlagzeug, Live Elektronik sowie visuelle Performance sind die Elemente, die das Trio miteinander kombiniert um neue Wege zu begehen. Geplant ist, Kompositionsaufträge an Komponisten zu erteilen, mit Schriftstellern, Tänzern und Choreographen zusammenzuarbeiten und Projekte mit Improvisation, Videoinstallationen, Performances oder Lesungen zu realisieren.

 

Im 2016 hat Sfaira Konzerte in der Schweiz und in Polen gegeben mit neuen Werken von Alfred Knüsel, Marc Garcia Vitoria, Jannik Giger, Dominik Dołęga und Jean-Christophe Groffe.

Für die kommenden Saison 2016/17 wird unter anderem Mike Svoboda ein neues Werk für Sfaira komponieren.

 

Besetzung

Francisca Näf, Stimme

Jean-Christophe Groffe, Stimme

Dominik Dołęga, Schlagwerk